Jahresbericht 2016

Herrmann und Dr. Irmgard Neumann - Stiftung

Foto: Sabine Antonius

Das Stifter-Ehepaar Frau Dr. med. Irmgard Neumann und Herr Dipl.-Ing. Hermann Neumann

Die Entscheidung, einen Schülerwettbewerb unter den musikalisch begabten Kindern und Jugendlichen auszuloben, hat sich schon aufgrund der Erfahrungen nach dem ersten Wettbewerb 2015, bewährt.

Der Wettbewerb erreicht durch die Ausschreibung und die Zusammenarbeit mit dem Zentrum musikalisch Begabter (Musterschule und Dr. Hoch´s Konservatorium, Frankfurt am Main) eine ganz andere Dimension in der Breite der erreichbaren musikaffinen Kinder und Jugendlichen einerseits und andererseits aus fachlicher Sicht, einen Qualitätsstandard, der ohne die Hilfe und Unterstützung der Musterschule und des Dr. Hoch´s Konservatoriums von unserer Stiftung alleine nicht zu bewältigen wäre.

Am ausgefüllten Wettbewerbstag, samstags, dem 19.März 2016, zeigten 23 Streicherinnen, leider hatten sich ausschließlich „Künstlerlinnen“ gemeldet, ihr Können. Für die Jury, bestehend aus Herrn OStR Thomas Spahn,als
Leiter, OStR Dr. Helmut Bartel, Frau Karin Franke- André, Leiterin der Ausbildungsabteilung im Dr. Hoch´s Konservatorium und OStR Hermann Josef Wehner war es „Schwerstarbeit“. In den Gruppe B (Altersgruppe 11-15 Jahre) war eine solche Qualitätsdichte, dass man nicht umhin kam, den 1. Preis doppelt, den 2. Preis dreifach und den 3. wiederum doppelt zu vergeben.

Der Eifer, mit dem um die Preise gekämpft wurde, war überwältigend.

Am 16. April 2016 fand in der Aula der Musterschule, dann das Abschluss-konzert der Preisträgerinnen mit der Preisübergabe in entspannter Atmosphäre statt. Auch hier wurde erneut das hohe musikalische Niveau der Preisträger unter Beweis gestellt.

Foto: Sabine Antonius

Die Gewinnerinnen des 1. Schüler-Musikwettbewerbs nahmen ihre Preise, das Jahres-Unterrichtsstipendium -1. Preis; die Notengutscheine - 2. und 3. Preis aus den Händen des Stifters Herrn Dipl.-Ing. Hermann Neumann mit großer Freude entgegen.

Foto: Sabine Antonius

Die überaus begabte Preisträgerin des ersten Preises, in der Gruppe C (über 16 Jahre), Stella Marie Homberg überreicht der Stifterin Frau Dr. med. Irmgard Neumann den obligatorischen Blumenstrauß als Dank der Teilnehmerinnen.

Die Neumann Stiftung dankt insbesondere den Vetretern der Musterschule, Herrn Stefan Langsdorf, Schulleiter,Herrn OStR Thomas Spahn,vom Dr. Hoch´s Konservatorium,den stellvertr. Direktorinnen Frau Dr. Caroline Prassel und Frau Karin Franke-André sowie Herrn Direktor Mario Liepe, für die überaus freundliche Unterstützung und das ehrenamtliche Enga-gement bei der Durchführung des Schülerwettbewerbs, der ohne ihre Hilfe von der Stiftung alleine nicht durchzuführen gewesen wäre.